Grundherrschaftliche Verwaltung, Staat und Raum in den böhmischen und österreichischen Ländern

Auch zuletzt beim GENEALOGENSTAMMTISCH.IN.WIEN Thema: Grundherrschaften. Zu diesem Thema eine ausgezeichnete Publikation von Josef Löffler: Grundherrschaftliche Verwaltung, Staat und Raum in den böhmischen und österreichischen Ländern der Habsburgermonarchie vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis 1848 Aus dem Vorwort ein Zitat von Hans Kudlich: “Der Staat, das Bewußtsein der Staatsbürgerschaft, war dem…

Weiterlesen

Heirat mit Hindernis der Blutsverwandtschaft

Am 16. Februar 1745 heirateten in der Pfarre Gettsdorf, Niederösterreich der ledige Mathias Spindler, Sohn des gewesten Schulmeisters Lukas Spindler und der Justina die Witwe Maria Murhammer ebenfalls aus Gettsdorf. Da sie miteinander verwandt waren, war eine Dispens durch das damalige Bistum Passau erforderlich. Der Pfarrer beschreibt ihre Verwandtschaftsbeziehung –…

Weiterlesen

Leopold Strenn erhält das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich

Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdinste um das Bundesland Niederösterreich an Leopold Strenn durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Am 15. Februar 2022 wurde Dipl.-Ing. Leopold Strenn, Präsident der ÖFR, von der niederösterreichischen Landeshauptfrau Mag.a Johanna Mikl-Leitner in St. Pölten mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich ausgezeichnet. Dieser Auszeichnung gingen im Jahr 1994 die Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und…

Weiterlesen

Jänner 2022 – ein Rückblick

Ahnenforschung mit Laptop

GenTeam – Beachtliches Update Genteam brachte wieder ein Update mit einigen Hunderttausenden Datensätzen. Nicht nur, dass bei diesem Update eine Unzahl von Datensätzen der Gebäranstalt  (Pfarre Alservorstadt / Alservorstadtkrankenhaus) online  ging – der Erfasser der Daten Franz Spevacek, ein „Urmitglied“ der ÖFR hat damit die Million für GenTeam erfasster Datensätze…

Weiterlesen

„Neubekehrte im Waldviertel“ – Niederösterreich

Gegen Ende des Jahres 1654 wurde Kaiser Ferdinand III. eine umfangreiche handschriftliche “Nomenclatur” vorgelegt, die 22.224 “Neubekehrte” (ehemalige Protestanten, die nun wieder katholisch wurden) in den 140 Pfarren und 58 Filialen des niederösterreichischen Waldviertels anführt. Die Namen dieses 654 Seiten umfassenden Codex, der in der Österreichischen Nationalbibliothek aufbewahrt wird, stehen…

Weiterlesen

Neuerscheinung: Niederösterreich im 19. Jahrhundert

Das mit Spannung erwartete zweibändige Werk „Niederösterreich im 19. Jahrhundert“, herausgegeben im Verlag des NÖ Instituts für Landeskunde, ist erschienen. Rund 50 Autorinnen und Autoren arbeiteten an dieser umfangreichen Publikation, die soziale, kulturelle, wirtschaftliche und politische Aspekte des „langen“ 19. Jahrhunderts (spätes 18. Jahrhundert bis Ende Erster Weltkrieg) beleuchtet. Band…

Weiterlesen

Matriken enthalten oft wertvolle Berichte: Choleraepidemie 1831/1832

Ein Bericht von Johann Frank (ergänzt 20.5.2021) Bei der Indexierung des Tauf-, Trauungs-, Sterbebuches 01,2,3-05 von Eibesthal bin ich auf einen mehrseitigen Bericht des damaligen Pfarrers Anton Josef Gerstorfer gestoßen, in welchem dieser sich 1831/32 im Sterbeteil ab Fol. 90 bis incl. Fol. 93 Gedanken über die Ursachen der damaligen…

Weiterlesen

Niederösterreich – Burgen online

„NÖ Burgen online ist die Internet-Version der NÖ-Burgendatenbank, eines seit 1999 laufenden Inventarisationsprojekts zur Erfassung der auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Niederösterreich zwischen 1000 und 1550 errichteten Adelssitze. Ein interdisziplinäres Team aus WissenschafterInnen der Fachbereiche Archäologie, Architektur, Geschichte und Kunstgeschichte garantieren qualitativ hochwertige Texte zur Besitz- und Baugeschichte von…

Weiterlesen

Der März hat begonnen …

Die Märztermine und ein kleines Jubiläum Vor fünf Jahren, am 17. März 2015 trafen einander  22 Ahnenforscherkolleginnen und -kollegen im Gasthaus Ebner in Wien am Neubaugürtel zum 1. GENEALOGENSTAMMTISCH.IN.WIEN. Beim zweiten Mal bereits über 30, die Zahl der Besucher nahm seither stetig zu. Einige Lokalwechsel waren notwendig, sodass vor ca.…

Weiterlesen

Ein neuer Monat beginnt, die nächsten Veranstaltungen stehen bevor!

Der Jänner 2020 stand unter dem Schwerpunktthema DNA-Genealogie. Martina Jocha und Gabi Rudinger berichteten aus ihrer reichen Erfahrung über die Chancen und Risken, die Vorgangsweise und die Auswertung der Tests mit zahlreichen Beispielen. Das Interesse war groß, die Besucherzahlen überwältigend. Dass beim Wiener Stammtisch der Vortrag und die Diskussion mehrmals…

Weiterlesen