Austrian Map Online: Relaunch der Österreich-Karte bringt viele neue Möglichkeiten

Austrian Map Online Bildausschnitt Bad Ischl

„Die neue kostenlose Version der Austrian Map Online (kurz: AMap Online) arbeitet mit den präzisen amtlichen Karten des BEV – Bundesamts für Eich- und Vermessungswesen. Sie bietet nun auch die Möglichkeit, die Luftbilder des BEV zu nutzen. Die Such-Funktion wurde deutlich erweitert: So kann nach Adressen, Orten und Namen aus…

Weiterlesen

2 Euro im Monat für Ahnenforschung? – Nicht viel!

Der November hat begonnen, Zeit für die Erforschung der eigenen Vorfahren. Warum also nicht Mitglied der ÖFR (Österreichische Gesellschaft für Familien- und regionalgeschichtliche Forschung) werden? Neues lernen, Erfahrungen in der Gruppe austauschen Einer großen Gruppe von Gleichgesinnten angehören Großartige Unterstützung bekommen An spannenden Veranstaltungen teilnehmen und nette Kolleginnen und Kollegen…

Weiterlesen

Kostenlose Schulungen der Österreichischen Nationalbibliothek

Anlässlich der Eröffnung des Center für Informations- und Medienkompetenz veranstaltet die Österreichische Nationalbibliothek vom 18. bis 20. Oktober 2022 zahlreiche kostenlose Trainings in Präsenz, online und hybrid. Das Programm reicht von Themen wie Grundkenntnissen der Katalog- und Datenbankrecherche am Beispiel des Hofburg-Brandes vor 30 Jahren oder Faktenchecks am Beispiel der…

Weiterlesen

ÖFR Mitglied der DAGV

Seit wenigen Tagen ist ÖFR Mitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände (DAGV). Bereits seit März 2022 ist unsere Vizepräsidentin Mag. Gabi Rudinger kooptiertes Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft. DAGV schreibt auf ihrem Facebook-Account: Die DAGV freut sich auf einen intensiven Austausch zwischen Kolleginnen und Kollegen unserer beider Länder, der zugleich…

Weiterlesen

Südtiroler Matriken online!

„Vor der Einführung der staatlich-kommunalen Personenstandsregister (registri di stato civile) am 1. Jänner 1924 erfüllten in Südtirol die Kirchenbücher der (katholischen) Pfarrämter (daher auch als Pfarrmatrikeln oder Pfarrmatriken bezeichnet) diese Funktion. Die Tauf-, Trauungs- und Sterbebücher der katholischen Pfarreien der Diözese Bozen-Brixen (Sprengel von 1964) bilden somit die zentrale Quelle…

Weiterlesen

Leopold Strenn erhält das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich

Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdinste um das Bundesland Niederösterreich an Leopold Strenn durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Am 15. Februar 2022 wurde Dipl.-Ing. Leopold Strenn, Präsident der ÖFR, von der niederösterreichischen Landeshauptfrau Mag.a Johanna Mikl-Leitner in St. Pölten mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich ausgezeichnet. Dieser Auszeichnung gingen im Jahr 1994 die Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und…

Weiterlesen

Die ÖFR-Termine im Februar

  Wieder haben wir für Sie ein Programm zusammengestellt, von dem wir hoffen, dass für alle interessante Themen dabei sind. Mittwoch, 2. Februar 2022, 9.00 Uhr: 63. Ahnenforschungs-Café über Zoom Mittwoch, 2. Februar 2022, 19.00 Uhr: 56. Online-Stammtisch – Bürgerbücher und Verlassenschaftsabhandlungen Montag, 7. Februar 2022, 19.00 Uhr: Kurrent-Lesen für…

Weiterlesen

Innsbruck: Adressbücher aus dem 19. und 20. Jahrhundert – Onlinedatenbank

Ein Projekt des Stadtarchivs und des Stadtmuseums Inssbruck seit 16. Dezember 2021, 17.00 Uhr online: „Von 1898 mit Unterbrechungen bis 1944 sowie in den Jahren 1947, 1953, 1957, 1964, 1970 und 1976 sind in Innsbruck Adressbücher, die Vorläufer der Telefonbücher, erschienen. Wir haben sie digitalisiert und gehen jetzt systematisch an…

Weiterlesen