Deutsches Rotes Kreuz: Verlängerung der Suchdienst-Arbeit zum Zweiten Weltkrieg

Deutsches Rotes Kreuz

Am 6. Mai 2020 haben wir berichtet: „Ende 2023 wird der DRK-Suchdienst diese vom Bund finanzierte Aufgabe gemäß einer Vereinbarung mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) beenden. Deshalb sollten Anfragen beim DRK-Suchdienst am Standort München in den nächsten anderthalb Jahren gestellt werden“, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt.“…

Weiterlesen

Pfarrsuche in Bayern

Immer wieder stellt sich die Frage nach der Suche einer zuständigen Pfarre oder des Bistums in Bayern und deren Grenzen. Der Bayern Atlas hilft dabei! https://geoportal.bayern.de/bayernatlas/?lang=de&topic=vwas&bgLayer=atkis&catalogNodes=11,1224,122,12240&layers=77bb692e-1094-43c5-b827-b9fcd8ad605b,f226e7fb-0d91-4dab-8cb4-3179bd50d5e3,cee51f3e-02a6-4d3b-a476-94d5a6be4b8c (Verwaltungsatlas -> Kirchen -> Katholische Kirche -> Pfarramt / Pfarrei oder Bistum anklicken) Oben im Suchfenster können Sie nach dem Ort suchen. Hier zum…

Weiterlesen

Steiermark: Publikationen des Historischen Vereines

Historischer Verein Steiermark: Alle Publikationen des Historischen Vereines, die älter als zehn Jahre sind („Zeitschrift“ derzeit bis Jahrgang 101 „Blätter für Heimatkunde“ bis Jahrgang 84), sowie sämtliche „Mittheilungen“ und „Sonderbände der Zeitschrift“ können hier gesehen und heruntergeladen werden: https://www.historischerverein-stmk.at/digitalisierung-von-vereinspublikationen/ Weitere Zeitungen und Zeitschriften im WIKI der ÖFR: https://wiki.oefr.at/Zeitungen_-_Zeitschriften

Weiterlesen

DRK-Aufruf: Anfragen an Suchdienst bis Ende 2021 stellen

Deutsches Rotes Kreuz

Das Deutsche Rote Kreuz ruft 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die Bevölkerung dazu auf, Anfragen zu im Krieg vermissten Angehörigen in naher Zukunft und spätestens bis zum 31.12.2021 zu stellen. Der Verbleib von vermissten Wehrmachtssoldaten, Zivilisten, Kriegsgefangenen, Zivilinternierten oder Kindern, die durch Flucht und Vertreibung von ihren…

Weiterlesen

Die Vischer-Karte von Niederösterreich und viele weitere historische Karten

Georg Matthäus Vischer, geboren 1628 in Wenns (Tirol), gestorben 1696 in Linz, war Geistlicher (1666-1668 Pfarrer in Leonstein) und freischaffender Kartograph und Topograph. Nachdem er 1667 von den oberösterreichischen Ständen den Auftrag für eine Landesaufnahme erhalten und 1669 mit “Archiducatus Austriae superioris geographica descriptio” .. erfolgreich abgeschlossen hatte, erhielt er…

Weiterlesen

Fünf Jahre Genealogenstammtisch – Danke, Leopold Strenn!

Exakt heute vor fünf Jahren, am 17. März 2015, fand der erste Genealogenstammtisch in Wien statt. Die Einladung umfasste eine umfangreiche Bandbreite an Themen: „Offene Fragen klären, Lesehilfe anfordern, Neuigkeiten erfahren, Informationen austauschen, Forscherkollegen und -kolleginnen kennen lernen, als Anfänger von Profis Tipps erhalten, Motivation holen, Erfahrung weitergeben und all…

Weiterlesen

Software: Family Tree Maker 2017 wieder in Deutsch erhältlich!

Anwender der Version 2017 und der Version 2019 (für Mac und Windows ) erhalten kostenlos den FTM 2017 deutsch. Falls Sie eine der beiden Versionen benützen, können Sie nach Überprüfung Ihrer Registrierung kostenlos die deutsche Version herunterladen. Sollten Sie keine der beiden englischen Versionen haben, müssen Sie zuerst eine erwerben.…

Weiterlesen

Archiv des Erzbistums München und Freising – Auch Bestände betreffend Österreich online

Das Bistum München und Freising entstand 1817 aufgrund des Bayerischen Konkordats, 1818/1821 wurden die Bistumsgrenzen neu festgelegt. Neben dem aufgelassenen Bistum Chiemsee kamen die in Bayern gelegenen Gebiete des Bistums Salzburg (Rupertiwinkel) sowie die Fürstprobstei Berchtesgaden zur neu errichteten Diözese, im Ausgleich Gebiete des Bistums Freising, die auf Tiroler Landesgebiet…

Weiterlesen

Schweiz: Neuer Online-Zugang zum Bundesarchiv

“Das Bundesarchiv setzt als eines der ersten Archive der Welt auf die Digitalisierung «on-demand». Es digitalisiert mit der neuen Infrastruktur sechs Mal so viele Seiten pro Jahr wie bisher und bietet diese Dienstleistung neu kostenlos an. Die Bestellmenge pro Person ist allerdings vorerst beschränkt. Die Kapazität der Digitalisierungsinfrastruktur wird bis…

Weiterlesen