Im Fokus – Dr. Günter Oppitz

Eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten braucht immer Menschen, die sich überdurchschnittlich für das verbindende Interesse engagieren. Die ÖFR schätzt sich glücklich, dass wir viele unserer Mitglieder dazu zählen dürfen. Heute möchten wir einen Menschen ganz besonders hervorheben, dessen wissenschaftliche Beiträge und Hilfestellungen von enormer Bedeutung sind: Herrn Dr. Günter Oppitz. Dr.…

Weiterlesen

Suche nach Wohnadresse: Meldeauskunft

Neben Adressbüchern (siehe auch https://wiki.oefr.at/Adressb%C3%BCcher) und Telefonverzeichnissen (https://wiki.oefr.at/Telefonverzeichnisse) sind Meldeauskünfte eine Möglichkeit die Wohnadresse einer gesuchten Person zu finden: Meldeauskunft Österreich aktuell für Privatpersonen “Jede Person kann bei der zuständigen Meldebehörde eine (kostenpflichtige) Meldeauskunft über den Hauptwohnsitz einer anderen Person verlangen. Dazu muss ein formloser Antrag gestellt und ein amtlicher…

Weiterlesen

Das Verwaltungs- und Dienstpersonal der Akademie der Wissenschaft 1847 bis 1960

Ein Beitrag von Susanne Krejsa MacManus Stefan Sienell: Das Verwaltungs- und Dienstpersonal der Akademie der Wissenschaft 1847 bis 1960 – Eine Sozialgeschichte Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2019, 362 Seiten ISBN 978-3-7001-8425-6, € 75,00 „Sind Zeitreisen theoretisch möglich?“, fragte vor wenigen Monaten die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW).…

Weiterlesen

Wien und seine Sprachen

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nahm die Bevölkerung Wiens rasant zu. Einerseits wuchs sie durch die Eingemeindungen der Vororte, andererseits aber auch durch starke Zuwanderung vor allem aus Böhmen und Mähren (heute Tschechien). Handwerker und Arbeiter (zum Beispiel die sogenannten „Ziegelböhm“) und weibliches Dienstpersonal (zum Beispiel die „böhmische…

Weiterlesen

Personenschifffahrt auf der Donau

Gabi Rudinger, Vizepräsidentin der ÖFR gibt uns einen Einblick in die Personenschifffahrt auf der Donau, historisch betrachtet unter dem Aspekt der donauschwäbischen Auswanderung Sie schreibt: “Meine im Jahr 2004 verstorbene donauschwäbische Großmutter erzählte mir häufig davon, dass unsere Vorfahren auf der Donau nach Ungarn gereist waren. Diese Form des Reisens…

Weiterlesen

Der März hat begonnen …

Die Märztermine und ein kleines Jubiläum Vor fünf Jahren, am 17. März 2015 trafen einander  22 Ahnenforscherkolleginnen und -kollegen im Gasthaus Ebner in Wien am Neubaugürtel zum 1. GENEALOGENSTAMMTISCH.IN.WIEN. Beim zweiten Mal bereits über 30, die Zahl der Besucher nahm seither stetig zu. Einige Lokalwechsel waren notwendig, sodass vor ca.…

Weiterlesen

Das Jahr 2020 hat begonnen und wir beginnen mit spannenden Stammtischen

Bereits nächste Woche beginnt auf zahlreichen Wunsch eine Vortragsreihe über DNA-Genealogie. Mag. Gabi Rudinger und Martina Jocha bringen eine Einführung in dieses Fachgebiet: DNA-Genealogie – Eine Einführung   Viele sprechen davon, aber wer weiß wirklich Bescheid? Die beiden Vortragenden beschäftigen sich erfolgreich seit Jahren mit DNA-Genealogie. Ersetzt die DNA-Genealogie die traditionelle…

Weiterlesen

Priv.-Doz. Dr. Helmut Wohnout mit der Leitung des Österreichischen Staatsarchivs betraut – Wir gratulieren sehr herzlich!

“Ab 1. November 2019 wird Priv.-Doz. Dr. Helmut Wohnout mit der Leitung des Österreichischen Staatsarchivs betraut. „Das Österreichische Staatsarchiv gehört zu den renommiertesten Institutionen unseres Landes. Es freut mich sehr, dass mit Dr. Wohnout ein hoch anerkannter, habilitierter Historiker mit viel Erfahrung auf dem Gebiet des Archivwesens diese verantwortungsvolle Aufgabe…

Weiterlesen

Bertha von Suttner und ihre heimliche Trauung – Ein Beitrag von Günter Oppitz

Seit den letzten August-Tagen gibt es auf meiner Homepage www.guenteroppitz.at (unter „Berühmte Persönlichkeiten”) einen Artikel über Bertha von Suttner. Im Mittelpunkt steht ihre heimliche Trauung in der Pfarre Wien 06., Gumpendorf.  Bei der Indexerstellung für die Pfarre Gumpendorf (Trauungen zwischen 1850 und 1900) wurde ich dankenswerterweise von einer Dame aus…

Weiterlesen