Hofnamen und Häusergeschichte Oberösterreich

Jetzt auch Mühlviertel online! „Sie finden hier auf der „Urmappe“ (detaillierte Landkarte aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts) jene Güter (Häuser und Höfe), die um ca. 1830 existierten. Die Daten wurden aus drei oberösterreichischen Quellen erhoben, für das Innviertel kamen noch zwei (kur)bayerische Aufzeichnungen dazu. Beim Anklicken des blauen…

Weiterlesen

„Grenzschließungen und Gesundheitspässe“ aus dem Jahr 1608 als Vorbild für 2021?

Ein nicht gänzlich ernst gemeinter Kommentar zum Zeitgeschehen! – Ein Beitrag von Mag. Clemens Spechtler  Man könnte fast meinen, Salzburger, Tiroler und Bayerische Behörden übernehmen aktuell antiquierte „Strategien“ des 17. und 18. Jahrhunderts zur Eindämmung von Infektionen und Seuchen. Denn wie sonst könnte der edukative „Ahaaa-Effekt“ zu erklären sein, wenn…

Weiterlesen

Immer diese Viertel!

Immer wieder stoßen Anfängerinnen und Anfänger auf Abkürzugen, die ihnen nicht bekannt sind: VOMB, VUWW usw. Was bedeuten sie? Die Unterteilung der Länder zwecks Organisation der Verwaltung war schon sehr früh üblich: Niederösterreich wurde in vier Viertel geteilt. Nördlich der Donau das VOMB (Viertel ober dem Manhartsberg, heute Waldviertel) und…

Weiterlesen