BELLETRISTIK MIT GENEALOGENTOUCH

Was machen unsere Forscherkolleginnen und -kollegen, wenn Sie sich nicht mit Familienforschung beschäftigen? Ein Ortsverzeichnis der Slowakei für GenTeam erstellen wie Frau Mag. Ingrid Schuster, die Höhere technische Lehranstalt besuchen wie Fabio Curman, die Matriken der Pfarre Alservorstadt indizieren wie Franz Spevacek oder Bücher schreiben wie Dr. Peter Vogler: Peter…

Weiterlesen

Bad Ischl ist EU-Kulturhauptstadt 2024

… ein Anlass die Umgebung von Bad Ischl anhand historischer Ansichtskarten kennen zu lernen:  http://akon.onb.ac.at/#center=u23xmye8nz51&zoom=14&query=Bad%20Ischl&id=AKON_AK042_299 Auf Ansichtskarten Online (AKON) – akon.onb.ac.at der Österreichischen Nationalbibliothek finden Sie sehr komfortabel 75.000 Ansichtskarten – nicht nur von Österreich – vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1940er Jahre. Auch auf HUNGARICANA werden…

Weiterlesen

Immer mehr Matriken von Südtirol online auf FamilySearch

Voraussetzung für den Zugriff ist die einmalige kostenlose Registrierung („Benutzerkonto anlegen“) auf www.familysearch.com  und die anschließende Anmeldung. Um die Matriken zu finden gibt es mehrere Möglichkeiten: 1.) Klicken Sie oben auf den Button „SUCHE“ – dann auf „KATALOG“. Jetzt können Sie den Ortsnamen eingeben, von dem sie die Matriken sehen…

Weiterlesen

„Zeitreise durch die Familiengeschichte“ – Ein Beitrag im Magazin „Granatapfel“

Gabi Rudinger berichtet in ihrem Blog: „Zeitreise durch die Familiengeschichte“ – Ein Beitrag im Magazin „Granatapfel“ über ein Interview mit Ernst Gelegs (ORF-Korrespondent in Budapest) und unserer Vizepräsidentin Gabi Rudinger. Hier geht es zum Bericht: https://familienchronikferger.com/2019/11/06/zeitreise-durch-die-familiengeschichte-ein-beitrag-im-magazin-granatapfel/

Weiterlesen

Termine November 2019

Die Festveranstaltung 10 Jahre MATRICULA am 2. November 2019 war ein großer Erfolg, die nächsten für Sie allenfalls relevante Termine stehen bevor: Sonntag, 10.11.2019: Tag der offenen Tür im NÖLA, St. Pölten Montag, 11.11.2019: 55. GENEALOGENSTAMMTISCH IN WIEN Mittwoch, 13.11.2019: 34. GENEALOGENSTAMMTISCH in Mistelbach Freitag, 22.11.2019: 10. Niederösterreichischer Archivtag in…

Weiterlesen

Priv.-Doz. Dr. Helmut Wohnout mit der Leitung des Österreichischen Staatsarchivs betraut – Wir gratulieren sehr herzlich!

“Ab 1. November 2019 wird Priv.-Doz. Dr. Helmut Wohnout mit der Leitung des Österreichischen Staatsarchivs betraut. „Das Österreichische Staatsarchiv gehört zu den renommiertesten Institutionen unseres Landes. Es freut mich sehr, dass mit Dr. Wohnout ein hoch anerkannter, habilitierter Historiker mit viel Erfahrung auf dem Gebiet des Archivwesens diese verantwortungsvolle Aufgabe…

Weiterlesen

„Franz von Suppè (1819-1895). Mensch. Mythos. Musiker. Ehrenbürger von Gars“ – Korrektur von Suppès Biografie

Am 5. Oktober 2019, um 20 Uhr wird Dr. Andreas Weigel im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ im Zeitbrücke-Museum in Gars die 424 Seiten starke, reich bebilderte Monografie „Franz von Suppè (1819-1895). Mensch. Mythos. Musiker. Ehrenbürger von Gars“ mit einem halbstündigen Vortrag vorstellen. „Als der Leiter des Garser „Zeitbrücke-Museums“…

Weiterlesen

Lesehilfen für die alte deutsche Schrift

Das Hessische Landesarchiv hat eine Zusammenstellung von PDF-Dateien mit Schriftmustern online gestellt. „Für die Auswertung handgeschriebener Archivalien ist die Kenntnis der deutschen Schrift erforderlich. Die unten verlinkten pdf-Dateien können beim Entziffern helfen und regen zum Selbststudium an.“ https://landesarchiv.hessen.de/lesehilfen?fbclid=IwAR1Vx9gw3RZwJn27ekB3VJLo99X1uREjrDP4QuePCl-3plDvNBkZPaFrWcY Für Fortgeschrittene, die anhand von ausgewählten Quellenbeispielen üben wollen, haben die staatlichen…

Weiterlesen

Verzeichnis deren von einer Hochlöblichen Privilegirten Kays. Königl. Todten Bruderschaft übernohmenen Malleficanten

“Das Totenbuch ist ein von 1702-1833 geführtes Verzeichnis, welches Namen, personenbezogene Daten und Delikte der von den Mitgliedern zur Hinrichtung begleiteten “Malleficanten” anführt. Dem Verzeichnis steht ein Stich (Memento Mori) von Martin Engelbrecht voran.” (Wienbibliothek) Die „Totenbruderschaft, eine 1638 von Kaiserin-Witwe Eleonore (nach Ferdinand II.) gestiftete und vom Papst, dem…

Weiterlesen

Diözesen Eisenstadt und Györ: Gemeinsame Matriken-Digitalisierung

Bischöfe Zsifkovics und Veres schlossen Vertrag zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Nachdem die Matriken sämtlicher Bundesländer bereits länger online sind, zeichnet sich im Burgenland Bewegung ab: Im Herbst und damit zu Beginn des Diözesanjubiläums “60 Jahre Diözese Eisenstadt” sollen die Daten online verfügbar sein „Über eine grenzüberschreitender Zusammenarbeit bei der Digitalisierung von…

Weiterlesen