Endlich wieder persönlich treffen

Die wärmere Jahreszeit hat begonnen, die Corona-Zahlen gehen weiter zurück, es ist nun Zeit wieder unsere Präsenzstammtische fortzusetzen. Beginnen werden wir am Montag, 25. April 2022 um 18.00 Uhr mit unserem 61. GENEALOGENSTAMMTISCH.IN.WIEN in Reingruber „die Kantin“, 1080 Wien, Laudongasse 16 (Ecke Lange Gasse). Diesmal geht es um grundherrschaftliche Quellen.…

Weiterlesen

Osterwünsche 2022

Wir wünschen Ihnen allen frohe Ostern und freuen uns auf die demnächst wieder beginnenden Präsenzstammtische. Der Vorstand der ÖFR   Bild: Carl Krenek (Künstler), Wiener Werkstätte (Verlag), Postkarte der Wiener Werkstätte Nr. 193: Osterkarte, 1909, Wien Museum Inv.-Nr. 101968/65, CC0 (https://sammlung.wienmuseum.at/objekt/178726/)

Weiterlesen

Matricula: Bistum Limburg, Deutschland Beginn Onlinestellung

MATRICULA – Deutschland: “Bistum Limburg – Kirchenbücher und Zivilstandsregister der ersten 11 Pfarreien und Ortschaften mit insgesamt 147 Büchern und 15.634 Bildern sind ab sofort online einsehbar. Es handelt sich um die Ortschaften mit Anfangsbuchstaben A sowie die Pfarrei Bad Ems, St. Martin. Die Veröffentlichung weiterer Kirchenbücher und Zivilstandsregister erfolgt in Zukunft schrittweise in alphabetischer Reihenfolge der Ortsnamen der Pfarreien.”

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Abonnentinnen und Abonnenten des Blogs der ÖFR!

Mit dem ersten Adventsonntag beginnt die vorweihnachtliche Zeit, der Dezember steht vor der Tür. Corona-Beschränkungen hindern uns die wiederaufgenommenen Präsenzstammtische abzuhalten, wir setzen jedoch weiter mit unseren wöchentlichen Online-Veranstaltungen fort, genau 100 waren es seit Sommer 2020. Jeden Mittwoch um 9.00 Uhr treffen wir einander beim wöchentlichen ÖFR-Café, am Mittwochabend…

Weiterlesen

Verstorbenensuche – Friedhof Wiener Neustadt online

Sehr hilfreich bei der Suche nach Verstorbenen sind die Online-Suchmöglichkeiten nach Gräbern. Die WNSKS GmbH als Tochtergesellschaft der Stadt Wiener Neustadt präsentiert ein neues Online-Service:  Hier geht es zur Suche: https://verstorbenensuche.wnsks.at/index.php Hier ein Bericht in WN24 – Wiener Neustadt aktuell. Weitere Gräberdatenbanken finden Sie hier im ÖFR-Wiki: https://wiki.oefr.at/Gr%C3%A4berdatenbanken Parten und…

Weiterlesen

Die Siebmacher-Wappenbücher

Der Siebmacher ist die bekannteste Sammlung von Wappen, er geht auf Johann Siebmacher zurück und wurde in der Folge von anderen Autoren fortgesetzt. Insgesamt umfassen die bisher rund 120 erschienenen Bände ca. 130.000 Wappen. Als „Alter Siebmacher“ wird der Band vom Anfang des 17. Jahrhunderts bezeichnet. In der Folge änderte…

Weiterlesen

Stammbaum der Erzherzogin Maria Theresia

#archive30 Fälschliche Annahme Nun ja, was ist denn ein Stammbaum anderes als eine frühe Form von Social Media. Verwandte, echte oder unechte, wer kann das schon wissen? Am Ende kommt dann ein 11 Meter langes Objekt raus wie hier beim Stammbaum der Ezhgin Maria Theresia #archives pic.twitter.com/XY9NSiXgqr — Österreichisches Staatsarchiv…

Weiterlesen

Wien und seine Sprachen

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nahm die Bevölkerung Wiens rasant zu. Einerseits wuchs sie durch die Eingemeindungen der Vororte, andererseits aber auch durch starke Zuwanderung vor allem aus Böhmen und Mähren (heute Tschechien). Handwerker und Arbeiter (zum Beispiel die sogenannten „Ziegelböhm“) und weibliches Dienstpersonal (zum Beispiel die „böhmische…

Weiterlesen