Immer mehr Matriken von Südtirol online auf FamilySearch

Print Friendly, PDF & Email

Voraussetzung für den Zugriff ist die einmalige kostenlose Registrierung („Benutzerkonto anlegen“) auf www.familysearch.com  und die anschließende Anmeldung.

Um die Matriken zu finden gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • 1.) Klicken Sie oben auf den Button „SUCHE“ – dann auf „KATALOG“. Jetzt können Sie den Ortsnamen eingeben, von dem sie die Matriken sehen wollen – z.B. Vipiteno oder Sterzing (Sie können sowohl nach den deutschen, als auch nach den italienischen Ortsnamen suchen). Es werden Ihnen ein oder mehrere Möglichkeiten zur Auswahl vorgeschlagen, in diesem Fall „Austria, Tirol, Sterzing“, jetzt klicken Sie auf „Suchen“. Eine neue Seite öffnet sich. Sie klicken auf „Church records“ und bekommen einige Treffer angezeigt. Sie Klicken nun auf die gewünschte Zeile und sehen nun die Liste der Bücher. Wenn in der Spalte „Format“ das Kamera-Symbol  zu sehen ist, sind die Bücher online zu durchsuchen. Sie Klicken auf das Symbol und können die Bücher durchzublättern beginnen.

 

  • 2.) Sie beginnen wie oben mit „SUCHE“, dann „KATALOG“, geben in das Suchfeld „Italy, Bolzano“ ein, dann „Suchen“, sie finden nun auf der geöffneten Seite oben in grauen Feld „Orte in Italy, Bolzano“, Sie klicken dies an und kommen zu einer Ortsliste, in der Sie den gewünschten Ort auswählen.

 

 

Sollte neben einem Buch noch kein Kamerasymbol, sondern eine Mikrofilmrolle angezeigt werden, so schauen Sie später wieder einmal auf FamilySearch vorbei, es werden laufend Kirchenbücher online gestellt.

Bild: Motiv aus Südtirol, signiert J. Erler, Öl auf Leinwand, 29 x 40,5 cm – spätestens 1844

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.