Einfache und zuverlässige Adress-Suche in Österreich

Print Friendly, PDF & Email

Sie suchen eine Adresse? Im Adressregister – aktuell, zuverlässig und kostenlos!

Im Adressregister sind alle von den Gemeinden offiziell vergebenen Adressen in der von der Gemeinde festgelegten Schreibweise eindeutig lagemäßig den Gebäuden zugeordnet gespeichert. Dieser Adressbestand ist gemäß § 9a Vermessungsgesetz ein Bestandteil des Grenzkatasters und wird von den Gemeinden und Städten über eine zentrale Meldeschiene geführt und aktualisiert.

Damit ist das Adressregister des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen (BEV) die Referenz der Adressen Österreichs bezüglich Adressierbarkeit, Schreibweise, Ordnungsnummernvergabe (Hausnummern) und räumlicher Zuordnung.

Über das Adressregister „kann unter “Adresssuche” jede einzelne offizielle Adresse kostenlos recherchiert und geografisch visualisiert werden. Als Hintergrund zur Visualisierung stehen – abhängig vom Maßstab – Orthophotos und kartographische Modelle zur Auswahl. Mit dem Basemap-Overlay können auch Straßennamen und Hausnummern eingeblendet werden.”1) Zu diesem Overlay kommen Sie, wenn Sie am linken Rand (unter die Schaltfläche “Adress-Suche”) die Schaltfläche “Layers” und anschließend “Basemap.at overlay” anklicken.

Zusätzlich ist es möglich, Detailinformationen wie Ortsname, Gemeindekennziffer oder Postleitzahlgebiet zur jeweiligen Adresse abzurufen (Rechts neben der Eingabemaske für die Suche: “Details zur Adresse”).

Verlassen Sie sich nicht auf andere Möglichkeiten, sie könnten sonst möglicherweise überrascht sein! Das Adressregister jedenfalls ist tagesaktuell.

http://www.adressregister.at/adressregister/

Mehr dazu (Produktfolder): http://www.bev.gv.at/pls/portal/docs/PAGE/BEV_PORTAL_CONTENT_ALLGEMEIN/0550_SUPPORT/0500_DOWNLOADS/PRODUKTFOLDER/OESTERREICHISCHES_ADRESSREGISTER-FOLDER.PDF

Für alle, die ganz genau Bescheid wissen wollen (Produktinformation):

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2167982&_dad=portal&_schema=PORTAL

1) Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen www.bev.gv.at

Kommentare sind geschlossen.