Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Wienbibliothek und ihre Quellen für die Genealogie

15. Januar 2019 @ 16:45 - 18:15

Print Friendly, PDF & Email

Mag. Christian Mertens (Wienbibliothek):

Führung durch die Wienbibliothek mit Schwerpunkt Ahnenforschung

“Die Wienbibliothek im Rathaus kann als Einrichtung der Stadt Wien auf eine lange Geschichte zurückblicken. Schon seit dem späten Mittelalter gab es eine Bibliothek der Stadt Wien, die jedoch im ausgehenden 18. Jahrhundert unter Joseph II. aufgelöst wurde. Im April 1856 beschloss der Wiener Gemeinderat die Errichtung “einer wohl eingerichteten Communal-Bibliothek”. Heute zählt die Wienbibliothek zu den drei größten wissenschaftlichen Bibliotheken Wiens.
Sie beschäftigte sich mit der Erforschung und Dokumentation der Geschichte und Kultur Wiens. Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erfuhren die Sammlungen und Buchbestände durch den Erwerb zahlreicher Nachlässe und Vermächtnisse von Personen aus dem öffentlichen, künstlerischen und wissenschaftlichen Leben einen bedeutenden Zuwachs.” (Wienbibliothek)

Treffpunkt 16.45 Uhr, Beginn der Führung 17.00 Uhr.

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, ersuchen wir Sie um Anmeldung bis spätestens Dienstag, 8. Jänner 2019, 14.00 Uhr mit Betreff “Wienbibliothek” an genealogenstammtisch.in.wien@gmx.at

Im Anschluss gemütliches Beisammensein in einem nahe gelegenen Lokal.

Bild: Andrisaal, WienbibliothekWendeltreppe, CC BY-SA 4.0

Details

Datum:
15. Januar 2019
Zeit:
16:45 - 18:15
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://oefr.at

Veranstaltungsort

Wienbibliothek
Rathaus, Eingang Felderstraße, Stiege 6 (Lift oder Paternoster), 1. Stock
Wien, Wien 1082 Österreich
+ Google Karte
Website:
https://www.wienbibliothek.at/bestaende-sammlungen