Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Wiener Bürgerspital um 1775 Vorträge und Ausstellung

25. Januar 2018 @ 17:00 - 18:30

Print Friendly, PDF & Email

Zu den ältesten Aufgaben einer Stadt zählt die soziale und gesundheitliche Verantwortung für ihre Bürgerinnen und Bürger. In Wien war es die städtische Institution des Bürgerspitals, die bis zu den Reformen Josephs II. das Herz dieser Versorgung bildete. Noch bis 23. Februar 2018 ist im Wiener Stadt- und Landesarchiv die Kleinausstellung „Fürsorge und Ökonomie. Das Wiener Bürgerspital um 1775“ zu sehen.

Begrüßung: Dr.in Brigitte Rigele MAS, Direktorin des Wiener Stadt- und Landesarchivs

Österreichische Spitäler in der Frühen Neuzeit im Spannungsfeld von Versorgung und Wirtschaft (ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Scheutz, Universität Wien)

Aus dem Stadtbild aus dem Sinn? Das Wiener Bürgerspital, seine Überlieferung und ihre Erforschung (Mag.a Sarah Pichlkastner MA, Universität Salzburg, und Mag. Manuel Swatek MAS, Wiener Stadt- und Landesarchiv)

Anmeldung unter Tel: +43 1 4000 84815 oder per E-Mail: post@archiv.wien.gv.at

anschließend 37. GENEALOGENSTAMMTISCH.IN.WIEN

Diesmal gemütliches Beisammensein, Erfahrungsaustausch etc.

El Greco, Gasometer A / 2. Obergeschoß (schräg rechts vom Aufzug aus gesehen) www.elgreco-vienna.com (Parkhaus A oder C)

Anmeldung an genealogenstammtisch.in.wien@gmx.at unter „Stammtisch Gasometer“

Details

Datum:
25. Januar 2018
Zeit:
17:00 - 18:30
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://www.wien.gv.at/kultur/archiv/veranstaltungen/buergerspital.html

Veranstalter

Wiener Stadt- und Landesarchiv
Telefon:
+43 1 4000 84815
E-Mail:
post@archiv.wien.gv.at
Website:
https://www.wien.gv.at/kultur/archiv/

Veranstaltungsort

Wiener Stadt- und Landesarchiv, Vortragssaal, Gasometer D, 4. Archivgeschoß
Guglgasse 14
Wien, Wien 1110 Österreich
Telefon:
+43 1 4000 84815
Website:
https://www.wien.gv.at/kultur/archiv/