Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

6. Kurs Kurrent-Lesen für Anfängerinnen und Anfänger – Teil 1

Oktober 12 @ 17:30 - 19:30

Print Friendly, PDF & Email

Bereits zum sechsten Mal!

  • Hilfe – Ich kann den Text nicht lesen!
  • Wir haben Kurrent nicht mehr in der Schule gelernt!
  • Diese Schrift ist für mich nicht lesbar!
  • Würde gern meine Vorfahren erforschen, aber die Schrift …

Nichts einfacher als das!

Aufgrund des großen Interesses wieder (fast) perfekt alte Schriften lesen lernen im “Kurrent für Anfängerinnen und Anfänger” veranstaltet von der Österreichischen Gesellschaft für Familien- und regionalgeschichtlichen Forschung (ÖFR).

In drei Modulen zu je zwei Stunden werden wir zu unserer Überraschung feststellen, dass diese Schrift ganz einfach zu lesen ist. Fürchterliche “Klauen” gab es früher genauso, wie es sie heute gibt, aber es gibt auch einige Tricks, wie wir sie „entziffern“ können.

Die Termine:

  • Teil 1: Mittwoch,  12. Oktober 2022, 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr – Einführung in die Schrift und erste Übungen
  • Teil 2: Mittwoch, 19. Oktober 2022, 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr. Nur für Teilnehmer des Modul 1!
  • Teil 3: Zeit und Ort werden bei Teil 2 bekannt gegeben

Die Teilnahme bei den Modulen 1 und 2 ist kostenlos und an keine Mitgliedschaft bei ÖFR gebunden. Modul 3 ist auf unsere Mitglieder beschränkt.

Wir ersuchen Sie um ehest mögliche Registrierung, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist:

https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZwsde-upzgjEtNaM6nBL0kpuV2S8TmvNqdA

Nach der Registrierung erhalten Sie innerhalb eines Tages ein Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting sowie den Zugangslink.

Was benötigt Ihr?

Kamera, Mikrofon und Lautsprecher und sonst nichts!

Wir freuen uns über Eure Teilnahme.

Details

Datum:
Oktober 12
Zeit:
17:30 - 19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://oefr.at

Veranstaltungsort

Zoom

Veranstalter

Österreichische Gesellschaft für Familien- und regionalgeschichtliche Forschung (ÖFR)
Veranstalter-Website anzeigen

Kommentare sind geschlossen.