Warum ist Ostern für Familienforscher ein wichtiger Termin?

Print Friendly, PDF & Email

Ostern gehört zu den beweglichen Festen, das Datum variiert von Jahr zu Jahr. Beim Konzil von Nicäa im Jahr 325 wurde festgelegt, dass Ostern auf den ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling fallen solle. Durch die Einführung des gregorianischen Kalenders kam es zu einer Verschiebung des Osterdatums. Alle beweglichen christlichen Feste werden vom Ostersonntag aus berechnet.  Manchmal gibt es da auch etwas zu rechnen, einige Kalender- und Datumsrechner können Ihnen dabei helfen. Sie finden Sie in unserem ÖFR-WIKI:
https://wiki.oefr.at/Zeitrechnung_-_Kalender
Wie wünschen allen unseren Mitgliedern und Interessenten schöne Feiertage.
Das Team der ÖFR.

Schreibe einen Kommentar